07821 95 59 51

Müller´s Rollrasen Bestellen - ausrollen - Rasen = Fertig!


Unser Rasen für Sie gehegt und gepflegt...

Wir verwenden nur beste Rasensorten und hochwertiges Saatgut. Nur vom Bundesamt zugelassene Sorten finden bei uns Verwendung. Wobei auch hieraus die besten Sorten selektiert und als Mischung ausgesät werden. Nur eine Mischung aus geeigneten Sorten garantiert Ihnen einen gesunden Rasen, an dem Sie lange Ihre Freude haben.

  • Vorber. der Rasenflächen mit Laserplanie
  • Rasenansaat
  • Das Saatbeet
  • Ansaat nach vier Wochen
  • Rasenfläche erntereif
  • zur Abholung bereit
  • Müller Rollrasen - verlegt im Freibad Seelbach
  • Müller Rollrasen - Chrysanthema Lahr
  • Müller Rollrasen - Chrysanthema Lahr
  • Müller Rollrasen
  • Müller Rollrasen - strapazierfähig

Unsere Rasensorten:

Sport- und Gebrauchsrasen

Unsere Ansaatmischung nach RSM 3.1 Sportplatzrasen ist ausgelegt auf eine hohe Strapazierfähigkeit.

Die Mischung setzt sich zusammen aus Deutschen Weidelgras (Lolium perenne), Wiesenrispe (Poa pratensis) und Rotschwingel (Festuca rubra ssp.). Das Deutsche Weidelgras wächst rasch und ist stark belastbar. Die Wiesenripse ist strapazierfähig, dunkelgrün und dicht. Rotschwingel wächst langsam, ist anspruchslos und tiefschnittverträglich. So erhalten Sie einen strapazierfähigen und optisch ansprechenden Rasen.

Premiumrasen

Unseren Premiumrasen empfehlen wir besonders für Schattenlagen. Er ist sehr gut geeignet für die Bearbeitung mit Roboter-Rasenmähern. Die Mischung setzt sich zusammen aus Deutschen Weidelgras (Lolium perenne), Wiesenrispe (Poa pratensis), Rotschwingel (Festuca rubra ssp.) und Lägerrispe (Poa supina). Das Deutsche Weidelgras wächst rasch und ist stark belastbar. Die Wiesenripse ist strapazierfähig, dunkelgrün und dicht. Rotschwingel wächst langsam, ist anspruchslos und tiefschnittverträglich. Poa supina ist sehr stark belastbar und schattenverträglich.

    1 bis 1,5 Jahre wird unser Rasen gehegt und gepflegt, bevor er zu Ihnen kommt:

  • Ca. 80 - 90mal gemäht
  • Viermal vertikutiert
  • Zweimal gewalzt

Die Vorteile von Müller´s Rollrasen

  • Einfach zu verlegen
  • Sofort begehbar und erfrischend grün
  • Kein lästiges Unkraut
  • Geringer Arbeitsaufwand bei der Pflege
  • Nach 4 bis 6 Wochen voll belastbar
  • Dichte, gesunde Grasnarbe
  • Fast ganzjährig verlegbar
  • Erosionsschutz für Terrassen und Abhänge

Morgens geliefert - abends ein fertiger, schöner, grüner Rasen! Da werden Ihre Nachbarn aber staunen...


Die Pflege des Rollrasens

Verlegung

Vor dem Verlegen muss ein Dünger aufgebracht werden, damit der Rollrasen mit den nötigen Nährstoffen versorgt wird.

Den Rollrasen auf dem fertig vorbereiteten Untergrund ausrollen, die Bahnen dicht an dicht fugenfrei verlegen. Rasen einfach mit einem scharfen Messer zuschneiden.

Danach die Fläche anwalzen. Kleine Handwalzen leihen wir aus (Tagesgebühr). Kleinflächen können auch mit Hilfe eines Brettes an den Untergrund angedrückt werden.

Sofortpflege

Nach dem Anwalzen muss der Rasen durchdringend gewässert werden.

Das kann je nach Rasensprenger mehrere Stunden dauern. Die Rasensoden und die oberste Bodenschicht (ca. 5 cm) sollen durchfeuchtet sein.

Verlegung bei Hitze und Trockenheit

Die Paletten mit Rollrasen an einem schattigen Platz abladen. Der Rasen sollte am Abend verlegt sein, sonst die Bahnen aufrollen und wässern.

Größere Flächen in Teilstücke aufteilen, zwischendurch bereits verlegte Stücke anwalzen und wässern. Danach die Gesamtfläche nochmals bewässern.

Das unmittelbare Wässern direkt nach der Verlegung ist Pflicht, bei jeder Witterung!

Weitere Pflege

In der Anwachsphase regelmäßig bewässern, d.h. in den ersten vier Wochen muss der Rasen feucht gehalten werden. Bei Regenwetter brauchen Sie nicht noch zusätzlich wässern. Schwere Böden brauchen weniger Wasser. Es kann keine pauschale Wassermenge angegeben werden.

Nach der Anwachsphase die Beregnung reduzieren.

Rasenschnitt

Der erste Schnitt
Sie können Ihren Rasen 8 bis 10 Tage nach der Verlegung das erste Mal schneiden. Achtung: Die Schnitthöhe darf nicht kürzer als 5 Zentimeter sein.

Wöchentliches Mähen
Schon beim 2. Schnitt können Sie Ihren Rasenmäher tiefer stellen, so dass Sie die ideale Schnitthöhe von 4-5 cm erreichen. Den Rasen mindestens einmal in der Woche mähen.

Achten Sie darauf, nie mehr als ein Drittel des Rasens abzuschneiden.

Beispiele
Wuchshöhe 8 cm ⇒ Schnitthöhe 5,5 cm
Wuchshöhe 6 cm ⇒ Schnitthöhe 4,0 cm

Sollte es doch einmal passieren, dass der Rasen zu hoch wird, empfehlen wir den Rasen in zwei Mähgängen in kurzen Abständen auf die optimale Schnitthöhe zu bringen.

Das wohl Wichtigste: Ihr Rasenmäher muss immer scharfe Messer haben. Die optimale Schnitthöhe ist 4 bis 5 Zentimeter. Die Schnitthöhe in Schattenbereichen liegt bei 5 – 6 cm.

Düngung

Düngen Sie Ihren Rasen regelmäßig viermal jährlich:

März – Juni – September

Der wichtigste Düngetermin ist am Anfang des Frühjahres, damit Ihrem Rasen ab Anfang März Nährstoffe für ein gutes Wachstum zur Verfügung stehen.

Unsere Düngerempfehlungen:

  • Organischer Dünger „RUDI“.
    Mit 100 g – 150 g/m² ist Ihr Rasen mit den wichtigsten Nährstoffen auf natürliche Weise versorgt.
    • 10 kg-Sack (bis 100 m²)18,50 €
  • Mineralischer Rasendünger von „Beckmann“ mit Langzeitwirkung
    Aufwandmenge: 30-35 g/m²
    Anhaltende Wirkung über mehrere Monate. Der Rasen wird strapazierfähig und kräftig grün. Enthält auch moosverdrängende Wirkstoffe.
    • 3 kg Packung (bis 100 m²)9,95 €
    • 5 kg Eimer (bis 170 m²)15,95 €
    • 25 kg Packung (bis 830 m²)58,50 €

Alle Preise sind inclusive 19% Umsatzsteuer.
Weitere Düngerangebote erhalten Sie in unserem Hof-Shop! Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Oktober - November

Machen Sie Ihren Rasen fit für den Winter mit speziellem Herbstrasendünger.

Rasen vertikutieren

Damit abgestorbene und nicht verrottbare Pflanzenteile keine ständige Filzschicht bilden, sollten Sie diese regelmäßig entfernen.

Vorteil: Die Gräserwurzeln bekommen mehr Sauerstoff, der Rasen wird dichter und strapazierfähiger.

Anleitung Vertikutieren

Vertikutieren nur bei trockenen Rasenflächen durchführen.
Zuerst den Rasen abmähen auf 3 bis 4 Zentimeter.
Die Vertikutiermesser je nach Stärke der Filzschicht auf 5 – 15 mm einstellen, die Grasnarbe soll ca. drei Millimeter eingeritzt werden.
Vertikutieren Sie den Rasen in einer Richtung. Verfilzte alte Rasenflächen können zweimal - einmal in Längs- und nochmals in Querrichtung vertikutiert werden.
Falls Nachsaaten erforderlich sind, kahle Stellen mit Majestic Saatgut nachsäen, dieses nach dem Vertikutieren ausbringen.
Bei Trockenheit und Wärme sollte der Rasen nach dem Vertikutieren bewässert werden. Anschließend braucht der Rasen ein paar Wochen Schonung, um sich regenerieren zu können.
Die beste Zeit für das Vertikutieren ist Mitte April und Anfang September.

Bitte beachten:
Beim Vertikutieren werden zum Teil auch nicht fest verwurzelte Gräser herausgeschnitten. Deswegen sollten frisch angelegte Rasenflächen nicht vertikutiert werden, warten Sie bei diesen Flächen besser 2-3 Jahre.

Rasen aerifizieren

Durch zu viel Moos und Unkraut wird die Grasnarbe geschwächt. Wenn dann noch verdichteter Boden und Staunässe hinzukommt, ist eine Aerifizierung unerlässlich. Damit wird das Rasenwachstum aktiviert und der Boden belüftet.
Mit Hilfe des Aerifiziergerätes sticht man bis 10 cm tiefe Löcher in die Rasenfläche. Diese sollten anschließend mit Sand verfüllt werden. Im Anschluss kannn eine Nachsaat, falls erforderlich, ausgebracht werden und danach eine Düngung.
Die beste Zeit für das Aerifizieren ist April und September. Bei stark belasteten Rasenflächen ist ein Aerifizieren im Abstand von 3-5 Jahren sinnvoll.


Preise Rollrasen

Fläche Sport- und Gebrauchsrasen Premiumrasen
1 bis 9m² 7,80 € / m² 8,40 € / m²
10 bis 19m² 6,70 € / m² 7,30 € / m²
20 bis 39m² 5,80 € / m² 6,40 € / m²
40 bis 99m² 5,00 € / m² 5,60 € / m²
100 bis 200m² 4,70 € / m² 5,30 € / m²

Alle Preise sind inklusive 7 % Umsatzsteuer, ab Schälstelle Lahr
Wenn Sie ein Angebot wünschen, schreiben Sie uns.

Sodenmaß: 0,40 m x 2,50 m = 1 Rolle = 1 m²
Gewicht pro Rolle: ca. 25 kg (witterungsabhängig)
Sodenstärke: 1,5 – 2 cm
   
Verpackung: bis 36 Rollen (= 36 m²) / Europalette
  Europaletten im Tausch.

Nicht getauschte Europaletten werden mit 15 €/Palette Pfand berechnet. Bei späterer Rückgabe erhalten Sie das Pfand abzüglich 2 € Wiedereinlagerungskosten zurück.

Weitere Produkte rund um Ihren Rasen finden Sie in unserem Hof-Shop.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Beratung

Gerne beraten wir Sie zur Verlegung und Pflege Ihres Rasens. Wenn Sie Fragen zur Düngung oder Rasenkrankheiten haben sind wir Ihnen jeder Zeit behilflich.

Selbstverständlich erstellen wir Ihnen ein unverbindliches Angebot für Müller-Rollrasen.

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.


Mietgeräte

Nicht jeder verfügt über ein komplettes Sortiment aller Gartengeräte.
Deshalb verleihen wir Ihnen gerne unsere Mietgeräte:

  • Sodenschneider
    Zum Abschälen der alten Grasnarben.
    Mietpreis: 29,75 € pro Betriebsstunde
  • Rasenwalze
    Zum Abwalzen der Planie (Bodenrückverfestigung) und Anwalzen des verlegten Rasen.
    Mietpreis: 10,75 € am Tag
  • Vertikutierer
    Damit abgestorbene und nicht verrottete Pflanzenteile keine ständige Filzschicht bilden.
    Mietpreis: 29,75 € pro Betriebsstunde

Wir bitten Sie bei der Benutzung der Geräte auf die Unfallverhütungsvorschriften zu achten. Danke.